Pilgern


Von der Wallfahrtskirche Waghäusel zum Kaiserdom nach Speyer


Von der Wallfahrtskirche „Mutter mit dem gütigen Herzen“ in Waghäusel zum Kaiserdom nach Speyer. Die Wallfahrtskirche liegt außerhalb der Ortschaft ganz in der Nähe der kaum zu übersehenden Südzuckersilos (Bischof von Rammung-Straße 2 in 68753 Waghäusel). Die gesammte Pilgerwanderung umfasst nur eine Strecke von ca. 15 km. Die Wege sind durchweg gut ausgebaut.
















Der Kaiserdom zu Speyer zählt zu einem der bedeutendsten Baudenkmäler der Romanik und ist die größte erhaltene romanische Kirche Europas. Als Grabstätte salischer, staufischer und habsburgischer Herrscher gilt der Dom als Symbol des mittelalterlichen Kaisertums.













-------------------------------------------------------------


Pilgern von Waibstadt nach Walldürn


Pilgern ist mehr als wandern. Es ist wandern im Namen Jesu. Er begleitet uns auf dem gesamten Weg. Eine Pilgergruppe besteht aus total unterschiedlichen Menschen aller Altersgruppen, Berufen, Hobbys. Beim Pilgern sind dann alle Brüder und Schwestern von Anfang an.



Kirche Waibstadt

Erster Tag.

Nach einer Morgenandacht in der Waibstadter Kirche geht es los über den Radweg in Richtung Helmstadt. Von da aus über Asbach nach Obrigheim und Neckarelz. Auf dem Weg kommt man sich gegenseitig näher. Aber auch zu sich selbst findet man und damit  auch zu Gott der alles umfasst. Gott ist in uns und wir sind in Gott.





Kolpingkapelle Asbach



Zweiter Tag.
Nach dem Frühstück und dem Morgengebet geht es immer an der Elz entlang über Dallau und Rittersbach nach Limbach. Gott liebt uns bedingungslos. Unsere menschlichen Sinne (sehen, hören, riechen, schmecken, fühlen) sind vom Alltag überreizt. Gott erkennen wir erst, wenn wir freier sind von all dem Überflüssigen in uns.




Pfarrkirche St. Valentin in Limbach




 Panoramabild Innenaufnahme Kirche



Dritter Tag.
Von Limbach geht es nach Buchen und weiter nach Walldürn. In Walldürn ist dann der Abschluss in der Wallfahrtsbasilika mit dem Blutaltar. Man kann inzwischen spüren wie sich eine Beziehung zu Gott entwickelt hat.




Wallfahrtsbasilika Walldürn



Pater noster qui es in caelis:
sanctificetur nomen tuum;
adveniat regnum tuum;
fiat voluntas tua, sicut in caelo et in terra.
Panem nostrum supersubstantialem da nobis hodie;
et dimitte nobis debita nostra,
sicut et nos dimisimus debitoribus nostris;
et ne nos inducas in tentationem;
sed libera nos a malo.
(Quia tuum est regnum et potestas et gloria in aeternum.)
Amen




-------------------------------------------------------------


Klosterkirche Hirschhorn



Ein ganz kurzer Pilgerausflug für zwischendurch ist die Klosterkirche in Hirschhorn. Man kann dort hin ganz wunderbar über die alte Hirschhorner Steige von Schwanheim aus laufen. Dabei kann man auch noch einen kurzen Umweg über die Ersheimer Kapelle machen.




Fenster oberhalb dem Hochaltar in der Klosterkirche Hirschhorn.

Wegbeschreibung über die Hirschhorner Steige unter der Rubrik Wanderungen.


  • Selig sind, die da geistlich arm sind; denn das Himmelreich ist ihr.
  • Selig sind, die da Leid tragen; denn sie sollen getröstet werden.
  • Selig sind die Sanftmütigen; denn sie werden das Erdreich besitzen.
  • Selig sind, die da hungert und dürstet nach der Gerechtigkeit; denn sie sollen satt werden.
  • Selig sind die Barmherzigen; denn sie werden Barmherzigkeit erlangen.
  • Selig sind, die reines Herzens sind; denn sie werden Gott schauen.
  • Selig sind die Friedfertigen; denn sie werden Gottes Kinder heißen.
  • Selig sind, die um Gerechtigkeit willen verfolgt werden; denn das Himmelreich ist ihr.
  • Selig seid ihr, wenn euch die Menschen um meinetwillen schmähen und verfolgen und reden allerlei Übles gegen euch, so sie daran lügen. Seid fröhlich und getrost; es wird euch im Himmel wohl belohnt werden. Denn also haben sie verfolgt die Propheten, die vor euch gewesen sind.

Mathäus 5, 1-12

-------------------------------------------------------------


Lourdes Grotte im Tannheimer Tal / Tirol

Die Lourdes Grotte bei Tannheim ist ein guter Zwischenstop auf dem neuen "Jakobsweg Tirol-Allgäu". Der gesammte Pilgerweg führt von Stams im Inntal bis nach Oberstaufen-Zell.

Die Lourdes Grotte ist aber auch ein guter Startpunkt für viele Tageswanderungen im Tannheimer Tal.


Video zur Lourdesgrotte:



Ave Maria, gratia plena;
Dominus tecum;
benedicta tu in mulieribus,
et benedictus fructus ventris tui, Iesus.
Sancta Maria, Mater Dei,
ora pro nobis peccatoribus
nunc et in hora mortis nostrae.
Amen.



Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnade.
Der Herr ist mit dir.
Du bist gebenedeit unter den Frauen
und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes, Jesus.
Heilige Maria, Mutter Gottes,
bitte für uns Sünder
jetzt und in der Stunde unseres Todes.
Amen.




-------------------------------------------------------------

Home / Aktuelles

Wanderungen

Heimat

Feiertage

Natur

-------------------------------------------------------------


Zum Seitenanfang